Repertoire - Weltliche Lieder / Duette


Zurück zum Repertoire

 

Komponist

Titel

Sammlung / Besetzung

 

Werkverzeichnis / Opuszahl

 

Oswald von Wolkenstein

(um 1377-1445)

 

Der may mit lieber zal

Singstimme, 1 Instrument

 

Ludwig Senfl

(1490-1543)

 

Ich armes Käuzlein kleine

Ich weiß nit, was er ihr verhieß

Singstimme, 3 Instrumente

Singstimme, 3 Instrumente

 

 

Johann Krieger

(1652-1735)

 

Wer die Musik in Ehren hält

   

Valentin Rathgeber

(1682-1750)

 

Von der edlen Musik

Augsburgisches Tafel-Confect 

 

Georg Friedrich Händel

(1685-1759)

 

Tacete, ohimè, tacete

Sopran, Bass

HWV 196

Carl Loewe

(1796-1869)

Die Uhr

Die wandelnde Glocke

Der Zauberlehrling

Hochzeitlied

 

 

Drei Balladen

Opus 123 Nr. 3

Opus 20

Franz Schubert

(1797-1828)

Als ich sie erröthen sah

An den Mond

Augenlied

Der Einsame

Der Wanderer an den Mond

Die Sternennächte

Die Taubenpost

Du bist die Ruh’

Liebesläuschen

Minnelied

Ständchen

 

 

Nachlass

Nachlass

 

 

 

Schwanengesang

 

Nachlass

D 153

D 259

D 297

Opus 41, D 800

D 870

Opus 165 Nr. 2, D 670

D 957, Nr. 14

Opus 59 Nr. 3, D 776

D 698

D 429

D 889

Felix Mendelssohn Bartholdy

(1809-1847)

Auf Flügeln des Gesanges

Es weiß und räth es doch Keiner

Neue Liebe

 

Sechs Gesänge

Sechs Gesänge

Sechs Gesänge

Opus 34 Nr. 2

Opus 99 Nr. 6

Opus 19a Nr. 4

Robert Schumann

(1810-1856)

In der Fremde (I)

Intermezzo

Waldesgespräch

Die Stille

Mondnacht

Schöne Fremde

Auf einer Burg

In der Fremde (II)

Wehmut

Zwielicht

Im Walde

Frühlingsnacht

 

Im wunderschönen Monat Mai

Aus meinen Tränen spriessen

Die Rose, die Lilie, die Taube

Wenn ich in deine Augen seh’

Ich will meine Seele tauchen

Im Rhein, im heiligen Strome

Ich grolle nicht

Und wüssten’s die Blumen

Das ist ein Flöten und Geigen

Hör’ ich das Liedchen klingen

Ein Jüngling liebt ein Mädchen

Am leuchtenden Sommermorgen

Ich hab’ im Traum geweinet

Allmählich im Träume seh’ ich dich

Aus alten Märchen winkt es

Die alten bösen Lieder

 

Dem röthen Röslein gleicht mein Lieb

Nur ein lächelnder Blick

Der Knabe mit dem Wunderhorn

Wanderlied

Rose, Meer und Sonne

Frühlingsfahrt

 

Liederkreis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dichterliebe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lieder und Gesänge

Lieder und Gesänge

Drei Gedichte

Zwölf Gedichte

Gedichte aus Liebesfrühling

Romanzen und Balladen

Opus 39

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Opus 48

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Opus 27 Nr. 2

Opus 27 Nr. 5

Opus 30 Nr. 1

Opus 35 Nr. 3

Opus 37 Nr. 9

Opus 45 Nr. 2

Franz Liszt

(1811-1886)

Anfangs wollt’ ich fast verzagen

Blume und Duft

Der Glückliche

Die Loreley

Die stille Wasserrose

Du bist wie eine Blume

Es muss ein wunderbares sein

Freudvoll und leidvoll

Ihr Auge

Ihr Glocken von Marling

Über allen Gipfeln ist Ruh

Wie singt die Lerche schön

Wieder möcht’ ich dir begegnen

 

   

Peter Cornelius

(1824-1874)

Heimatgedenken

Brennende Liebe

Scheiden

 

Sopran, Bass

Sopran, Bass

Sopran, Bass

 

Opus 16 Nr. 1

Opus 16 Nr. 2

Opus 16 Nr. 4

 

Johannes Brahms

(1833-1897)

Wie raff’t ich mich auf in der Nacht

Nicht mehr zu dir zu gehen

Ich schleich’ umher

Der Strom, der neben mir verrauschte

Wehe, so willst du mich wieder

Du sprichst, dass ich mich täuschte

Bitteres mir zu sagen denkst du

So stehn wir, ich und meine Weide

Wie bist du, meine Königin

 

Botschaft

Liebesglut

Sonntag

O liebliche Wangen

 

Auf dem See

Lerchengesang

Von ewiger Liebe

 

Die Nonne und der Ritter

Vor der Tür

Es rauschet das Wasser

Der Jäger und sein Liebchen

 

Neun Lieder und Gesänge

 

 

 

 

 

 

 

 

 

aus Fünf Lieder

 

 

 

 

Lieder und Gesänge

Vier Gesänge

Vier Gesänge

 

Alt, Bariton

Alt, Bariton

Alt, Bariton

Alt, Bariton

Opus 32

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Opus 47

 

 

 

 

Opus 59 Nr. 2

Opus 70 Nr. 2

Opus 43 Nr. 1

 

Opus 28 Nr. 1

Opus 28 Nr. 2

Opus 28 Nr. 3

Opus 28 Nr. 4

Josef Rheinberger

(1839-1901)

Nun wird es still auf Erden

Am Kamin

Abschied

 

Sopran, Bariton

Sopran, Bariton

Sopran, Bariton

 

Opus 103 Nr. 1

Opus 103 Nr. 2

Opus 103 Nr. 3

 

Hugo Wolf

(1860-1903)

Auch kleine Dinge können uns entzücken

Heut’ Nacht erhob ich mich um Mitternacht

Nun laß uns Frieden schließen

 

Auftrag

Auf einer Wanderung

Der Gärtner

Er ist’s

Fußreise

Gesang Weyla's

Heimweh

Verborgenheit

 

Wohl denk’ ich oft

Alles endet, was entstehet

Fühlt meine Seele

 

aus Italienisches Liederbuch

 

 

 

aus Mörike-Lieder

 

 

 

 

 

 

 

 

Michelangelo-Lieder

 

 

Gustav Mahler

(1860-1911)

Nun will die Sonn‘ so hell aufgeh’n

Nun seh’ ich wohl, warum so dunkle Flammen

Wenn dein Mütterlein

Oft denk’ ich, sie sind nur ausgegangen

In diesem Wetter

 

Blicke mir nicht in die Lieder

Ich atmet’ einen Linden Duft

Ich bin der Welt abhanden gekommen

Liebst du um Schönheit

Um Mitternacht

 

Ablösung im Sommer

Aus! Aus!

Des Antonius von Padua Fischpredigt

Ich ging mit Lust durch einen grünen Wald

Lob des hohen Verstands

Nicht wiedersehen!

Scheiden und meiden

Selbstgefühl

Um schlimme Kinder artig zu machen

Wer hat dies Liedlein erdacht?

Wo die schönen Trompeten blasen

 

Kindertotenlieder

 

 

 

 

 

Rückert-Lieder

 

 

 

 

 

aus Des Knaben Wunderhorn

 

 

Hugo Kaun

(1863-1932)

Die Nachtigall

Schmetterlingslied

Tagesanbruch

Mezzosopran, Bariton

Mezzosopran, Bariton

Mezzosopran, Bariton

Opus 48 Nr. 1 

Opus 48 Nr. 2 

Opus 48 Nr. 3 

 

Richard Strauss

(1864-1949)

Kornblumen

Mohnblumen

Epheu

Wasserrose

 

Der Stern

Der Pokal

Einerlei

Schlechtes Wetter

 

Ruhe, meine Seele!

Morgen

Zueignung

Schlagende Herzen

 

Mädchenblumen

 

 

 

 

aus Fünf kleine Lieder

 

 

 

 

aus Vier Lieder

aus Vier Lieder

aus Drei Lieder

 

Opus 22

 

 

 

 

Opus 69

 

 

 

 

Opus 27 Nr. 1

Opus 27 Nr. 4

Opus 10 Nr. 1

Opus 29 Nr. 2

 

Max Reger

(1873-1916)

Zwei Mäuschen

Klein Marie

Ein Tänzchen

Die fünf Hühnerchen

 

aus Schlichte Weisen

Opus 76

Maurice Ravel

(1875-1937)

Chanson romanesque

Chanson épique

Chanson à boire

 

   

Emiel Hullebroeck

(1878-1965)

De bietebauw

De dahlia

De kwikstaart

De wiegende mijnwerker

Hemelhuis

In 't klavergroen

Hij die geen liedje zingen kan

Moederke alleen

Mooi Grietje

O Du, sonnige wonnige Welt!

Tineke van Heule

Van 't kosterken

 

   

Othmar Schoeck

(1886-1957)

Haben sie von deinen Fehlen

Höre den Rat

Wie ich so ehrlich war

 

Lieder aus dem west-östlichen

Divan von Goethe

Drei Lieder aus dem Buch

der Betrachtungen (1906)

 

 

Hans Eisler

(1898-1962)

Unter den grünen Pfefferbäumen

Die Stadt ist nach den Engeln genannt

Jeden Morgen, mein Brot zu verdienen

Diese Stadt hat mich belehrt

In den Hügeln wird Gold gefunden

 

aus Elegien

 

 

Ernst Krenek

(1900-1991)

Meine Laute nehm’ ich wieder

Musikanten wollen wandern

Im Walde, im tiefgrünen Wald

Und so laßt mich weiter wandern

Nun ein Scherflein in der Runde

Die Saiten weiß ich zu rühren

Wiederum lebt wohl, ihr Brüder

 

Fiedellieder

Opus 64

Boris Blacher

(1903-1975)

Des Lebens Karawane

Von diesem Kreis

Heut

In jener Nacht

Omar der Zeltmacher

 

Fünf Sinnsprüche Omars

des Zeltmachers (1931)

 

Hugo Distler

(1908-1942)

Die Sonne will ich preisen I

Des Hauses Freund und Mitte

Forellen, Karpfen, Aale

Die Frühgemüse

Erst wenn das Jahr im Sinken

Die Sonne will ich preisen II

 

Lied am Herde (1941)

 

Manfred Kluge

(1928-1971)

Abendläuten

Nebelweben

Traumwald

Herbstabend

Traumliedchen

 

Fünf abendliche Lieder nach

Christian Morgenstern (1951)

 

 


Zurück zum Repertoire